Brilliant Classics: Neuheiten im Januar 2018

CD - Image by Arun Kulshreshtha (Own work) [CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia CommonsJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Tonträger sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 12. Januar 2018 im Handel erhältlich.

Wir nennen unser Konzept Klassikvielfalt mit Entdeckergarantie.

Alessandro Scarlatti Collection
Various Artists
Epoche: Barock | Werkssammlung
Artikelnr. 95500
EAN: 5028421955001
amazon.de | → jpc.de
30-CD

Auch wenn heute der Ruhm von Alessandro Scarlatti (1660–1725) etwas verblasst zu sein scheint, so war der Neapolitaner einer der wichtigsten und erfolgreichsten Vokalmusik-Komponisten des ausgehenden Barocks. Seine elegante, sangliche und affektgeladene Klangsprache übte einen immensen Einfluss auf die damals äußerst populäre Oper und damit auf die gesamte Kunstmusik in Europa aus. Die „Alessandro Scarlatti Collection“ fasst erstmalig einige seiner bedeutendsten Oratorien, Opern, Kantaten und Instrumental-Kompositionen zu einem repräsentativen Querschnitt seines Œuvres zusammen. Spezialisierte italienische Originalinstrumente-Ensembles und erstklassige Solisten bürgen für authentische Interpretationen auf höchstem Niveau.

Wilhelm Friedemann Bach: Complete Organ Music
Filippo Turri, Orgel
Epoche: Wiener Klassik | Orgelmusik
Artikelnr. 95467
EAN: 5028421954677
amazon.de | → jpc.de
2-CD

Johann Sebastians ältester Sohn Wilhelm Friedemann Bach (1710–1784) galt zu Lebzeiten als seinem Vater ebenbürtiger Orgelvirtuose. W. F. Bachs Kompositionen stehen zwischen strenger Kontrapunktik und den aufwühlenden Ausbrüchen des Sturm und Drang. Filippo Turri hat W. F. Bachs vollständiges Orgelwerk auf einer kleinen Truhenorgel (1998) und einer prunkvollen Zanin-Orgel (2007) eingespielt.

Ludwig van Beethoven: The Complete Early Variations
Alessandro Commellato, Fortepiano
Epoche: Wiener Klassik | Klaviermusik
Artikelnr. 95425
EAN: 5028421954257
amazon.de | → jpc.de
3-CD

Auf dem Album sind sämtliche frühen Variationszyklen (WoO 63–80) von Ludwig van Beethoven (1770–1827)  zusammengefasst, die zwischen 1782 und 1806 entstanden. Alessandro Commellato ist einer der renommiertesten Fortepianisten Italiens. Commellato spielt die Variationen auf Kopien von Böhm-, Stein- und Walter-Fortepianos, wie sie zur Entstehungszeit der Werke üblich waren.

Robert De Visée: La Musique de la Chambre de Roy – Complete · Integrále
Manuel Staropoli, Blockflöte
Massimo Marchese, Theorbe
Cristiano Contadin, Gambe
Manuel Tomadin, Cembalo
Epoche: Barock | Kammermusik
Artikelnr. 95595
EAN: 5028421955957
amazon.de | → jpc.de
4-CD

Der Lautenist und Komponist Robert de Visée (ca. 1660–1732) lebte den Großteil seines Lebens am Hofe des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. Das vorliegende Album fasst de Visées vollständige „Musique de la Chambre de Roy“ für Theorbe, Blockflöte, Gambe und Cembalo zusammen. De Visées Musik ist anmutig und vornehm, mit üppigen Verzierungen und von höfischer Eleganz. Die vier zuvor einzeln veröffentlichten Alben wurden von der Fachpresse mit Höchstwertungen ausgezeichnet.

Jacques Offenbach: Mélodies
Mariam Sarkissian, Mezzosopran
Fanny Crouet, Sopran
Daniel Propper, Klavier
Epoche: Romantik | Kunstlied
Artikelnr. 95641
EAN: 5028421956411
amazon.de | → jpc.de
CD

Der gebürtige Kölner Jacques Offenbach (1819–1880) ist vor allem für seine über 100 locker-spritzigen Operetten und Opern bekannt. In seinen selten gespielten Mélodies, der französischen Variante des Liedes, enthüllt Offenbach seine intime und lyrische Seite. Die Mezzosopranistin Mariam Sarkissian und die Sopranistin Fanny Crouet sind leidenschaftliche Interpretinnen seltener romantischer Lieder.

Astor Piazzolla: La Calle 92
Piercarlo Sacco, Violine & Viola
Andrea Dieci, Gitarre
Epoche: 20. Jahrhundert | Kammermusik
Artikelnr. 95538
EAN: 5028421955384
amazon.de | → jpc.de
CD

Im ‚Tango Nuevo‘ verknüpfte Astor Piazzolla (1921–1992) den traditionellen ‚Tango Argentino‘ mit Elementen der europäischen Kunstmusik und des US-amerikanischen Jazz. Das Album fasst einige der populärsten Kompositionen Piazzollas wie „La Calle 92“, „Calambre“ und „Tango choc“ in neuen Arrangements für Violine und Gitarre zusammen. Piercarlo Sacco und Andrea Dieci wurden für ihr erstes gemeinsames Piazzolla-Album „Café 1930“ (BRC 94896) von der Presse hochgelobt.

Johann Joachim Quantz: Concertos & Sonatas for Recorder
Stefano Bagliano, Blockflöte
Collegium Pro Musica
Epoche: Klassik | Kammermusik
Artikelnr. 95386
EAN: 5028421953861
amazon.de | → jpc.de
CD

Johann Joachim Quantz (1697–1773) war ein bedeutender Flötist, Flötenbauer und Komponist der Frühklassik, außerdem der Flötenlehrer Friedrichs des Großen. Quantz hinterließ über 300 Werke für die Flöte, darunter auch einige Konzerte und Sonaten für die damals aus der Mode kommende Blockflöte. Stefano Bagliano ist einer der bedeutendsten Blockflötisten Italiens. Bagliano musiziert regelmäßig mit dem hochkarätig besetzten Collegium Pro Musica, einer Art „All-Star-Kammerensemble“ der Alte-Musik-Szene Italiens.

Joaquín Turina: Complete Music for Violin & Piano
Macarena Martínez, Violine
Juan Escalera, Klavier
Epoche: Romantik | Kammermusik
Artikelnr. 95626
EAN: 5028421956268
amazon.de | → jpc.de
2-CD

Joaquín Turina (1882–1949) gehört zu den wichtigsten iberischen Komponisten der Romantik und zu den Begründern der ersten dezidiert spanischen Schule. Turinas frühe Musik war stark von Debussy und Ravel beeinflusst, seine späteren Werke weisen spanische Folklore-Elemente auf. Die Violinistin Macarena Martínez spielt auf einem von Antonio Stradivari 1690 erbauten Instrument.

Carl Maria von Weber: Complete Songs for Voice & Guitar
Patrizia Cigna, Sopran
Adriano Sebastiani, Gitarre
Epoche: Romantik | Kunstlied
Artikelnr. 95323
EAN: 5028421953236
amazon.de | → jpc.de
CD

Carl Maria von Weber (1786–1826) gilt als Begründer der deutschen romantischen Oper. Weber, selbst ein versierter Gitarrist, schrieb aber auch drei Liedzyklen sowie ein gutes halbes Dutzend Einzellieder mit Gitarrenbegleitung. Webers charmante, lyrische und dramatische Lieder überzeugen nicht zuletzt durch die originelle und anspruchsvolle Begleitung an der Gitarre. Patrizia Cigna ist eine bekannte Sopranistin und hat bereits mit Daniele Gatti, Ton Koopman, Diego Fasolis und Zubin Mehta zusammengearbeitet.

Various Composers: Le Nuove Musiche – A journey through the 20th and 21st centuries
Luca Scandali, Orgel
Epoche: 20./21. Jahrhundert | Orgelmusik
Artikelnr. 95585
EAN: 5028421955858
amazon.de | → jpc.de
CD

„Le Nuove Musiche“ zeichnet anhand von elf Kompositionen die Bandbreite der Orgelmusik der letzten 70 Jahre nach. Das Album enthält Werke von Ligeti, Matter, Peretti, Pärt, Essl, Fitkin, Danksagmüller, Bofill Levi, Venturi, Foccroulle und Eben. Luca Scandali ist einer der besten und produktivsten italienischen Organisten. Scandali spielt an der 2011 erbauten Dell’Orto-&-Lanzini-Orgel der Pfarrkirche Madonna di Fatima im piemontesischen Pinerolo.

Various Composers: Anthology of Classical Guitar Music

In dieser Form und mit diesem Umfang hat es das noch nie gegeben: Auf insgesamt 40 CDs bietet die „Anthology of Classical Guitar Music“ einen chronologischen Überblick über 400 Jahre Gitarrenmusik, vom letzten Auflodern der Lautenmusik im Barock bis zur zeitgenössischen Gitarrenmusik des späten 20. und frühen 21. Jahrhunderts aus Europa und Lateinamerika.

Die Sammlung enthält eine große Anzahl der relevantesten Werke der wichtigsten Gitarrenmusik-Komponisten wie de Visée, Sor, Giuliani, Paganini, Coste, Mertz, Tárrega, Albéniz, Turina, Torroba, Barrios, Ponce, Villa-Lobos, Castelnuovo-Tedesco, Brouwer und Pujol, aber auch zahlreiche Raritäten, etwa von Legnani, Diabelli, Piazzolla, Henze, Bolling, Sauget, Tansman und Asafiev.

Eine Auswahl der besten zeitgenössischen Solisten aus Europa, Nord- und Südamerika – darunter Cristiano Porqueddu, Flávio Apro, Luigi Attademo, Izhar Elias, Angelo Marchese, Alberto Mesirca, Frédéric Zigante, das Duo Pace Poli Cappelli und viele andere – bürgen für höchste Interpretationskunst.

Die „Anthology of Classical Guitar Music“ ist eine qualitativ kompromisslos hochwertige, sinnvoll aufgebaute Sammlung, die einen umfassenden Überblick über die Gitarrenmusik der letzten vier Jahrhunderte bietet. Die Anmerkungen im Booklet wurden vom Publizisten und Kritiker Philip Borg-Wheeler eigens für diese Veröffentlichung verfasst.

Die Anthology of Classical Guitar Music ist am 14. April 2017 auf Brilliant Classics (Artikelnr. 95480) erschienen und kann im Fachhandel erworben oder bei großen Buch- und CD-Versendern wie → amazon.de oder → jpc.de (Links öffnen die jeweilige Produktseite) bestellt werden.

Weitere Infos über die 40-CD-Box sowie die komplette Tracklist findet man auf der englischsprachigen Produktseite:
http://www.brilliantclassics.com/articles/a/anthology-of-classical-guitar-music/

Brilliant Classics: Neuheiten im September 2015

Brilliant Classics Logo 500pxJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. In diesem Artikel informiere ich kurz über alle kommenden Neuheiten.

Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Titel kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 4. September 2015 in den Handel.
Weiterlesen

Piercarlo Sacco & Andrea Dieci – Astor Piazzolla: Café 1930 – Music for Violin and Guitar

Astor Piazzolla (1921–1992) gilt als Begründer des ‚Tango Nuevo‘. Durch die Verknüpfung des traditionellen ‚Tango Argentino‘ mit Elementen der europäischen Kunstmusik und des US-amerikanischen Jazz schuf er eine universelle, genreübergreifende Klangsprache.

Heute, über 20 Jahre nach seinem Tod, ist seine Musik aktueller und populärer denn je und hat längst seinen Siegeszug in der ganzen Welt angetreten. Die sonst so streng getrennten Welten von E- und U-Musik treffen bei Piazzollas Tango immer wieder aufeinander. So gibt es zahlreiche „Klassik-Stars“, die sich intensiv mit der Musik beschäftigt haben, etwa Gidon Kremer, das Artemis Quartett oder zuletzt Isabelle van Keulen. Die Kritik und die Tango-Fans sind sich bei diesen Veröffentlichungen nicht immer einig über die Authentizität …
Weiterlesen

Brilliant Classics: Neuheiten im Mai 2014

Brilliant Classics LogoJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. Auch dieses Mal informiere ich in meinem Neuheiten-Artikel kurz über alle kommenden Neuheiten. Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Titel kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 16. Mai 2014 in den Handel.

Eine Auswahl der hier vorgestellten Titel wird im Laufe der folgenden Wochen ausführlich im Blog vorgestellt werden.
Weiterlesen