Various Composers: Anthology of Classical Guitar Music

In dieser Form und mit diesem Umfang hat es das noch nie gegeben: Auf insgesamt 40 CDs bietet die „Anthology of Classical Guitar Music“ einen chronologischen Überblick über 400 Jahre Gitarrenmusik, vom letzten Auflodern der Lautenmusik im Barock bis zur zeitgenössischen Gitarrenmusik des späten 20. und frühen 21. Jahrhunderts aus Europa und Lateinamerika.

Die Sammlung enthält eine große Anzahl der relevantesten Werke der wichtigsten Gitarrenmusik-Komponisten wie de Visée, Sor, Giuliani, Paganini, Coste, Mertz, Tárrega, Albéniz, Turina, Torroba, Barrios, Ponce, Villa-Lobos, Castelnuovo-Tedesco, Brouwer und Pujol, aber auch zahlreiche Raritäten, etwa von Legnani, Diabelli, Piazzolla, Henze, Bolling, Sauget, Tansman und Asafiev.

Eine Auswahl der besten zeitgenössischen Solisten aus Europa, Nord- und Südamerika – darunter Cristiano Porqueddu, Flávio Apro, Luigi Attademo, Izhar Elias, Angelo Marchese, Alberto Mesirca, Frédéric Zigante, das Duo Pace Poli Cappelli und viele andere – bürgen für höchste Interpretationskunst.

Die „Anthology of Classical Guitar Music“ ist eine qualitativ kompromisslos hochwertige, sinnvoll aufgebaute Sammlung, die einen umfassenden Überblick über die Gitarrenmusik der letzten vier Jahrhunderte bietet. Die Anmerkungen im Booklet wurden vom Publizisten und Kritiker Philip Borg-Wheeler eigens für diese Veröffentlichung verfasst.

Die Anthology of Classical Guitar Music ist am 14. April 2017 auf Brilliant Classics (Artikelnr. 95480) erschienen und kann im Fachhandel erworben oder bei großen Buch- und CD-Versendern wie → amazon.de oder → jpc.de (Links öffnen die jeweilige Produktseite) bestellt werden.

Weitere Infos über die 40-CD-Box sowie die komplette Tracklist findet man auf der englischsprachigen Produktseite:
http://www.brilliantclassics.com/articles/a/anthology-of-classical-guitar-music/

Brilliant Classics: Neuheiten im Januar 2017

Jeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Titel sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 27. Januar 2017 im Handel erhältlich. Sie bieten Klassikvielfalt mit Entdeckergarantie.

Georg Philipp Telemann: Telemann Collection
Various Artists
Epoche: Barock | Werkssammlung
Brilliant Classics Artikelnr. 95440BRC
amazon.de | → jpc.de
EAN: 5028421954400
10-CD-Box

Rechtzeitig zum Telemann-Jahr 2017 (anlässlich seines 250. Todestages) veröffentlicht Brilliant Classics die „Telemann Collection“. Auf zehn CDs sind die populärsten Kompositionen Georg Philipp Telemanns in hochwertigen Aufnahmen zusammengefasst. Die Sammlung enthält Auszüge aus der Tafelmusik, die vollständigen Scherzi Melodichi, die Pariser Quartette, die Doppelkonzerte mit Flöte, Oboen- und weitere Solokonzerte, Ouvertüren und das Passions-Oratorium „Das selige Erwägen des Leidens und Sterbens Jesu Christi“. Ausgewiesene Fachleute wie Pieter-Jan Belder, Jed Wentz, Erik Bosgraaf usw. bürgen für höchste Interpretationsqualität. Die zusammengefassten Aufnahmen entstanden zwischen 1989 und 2015 und wurden ausnahmslos auf historischem Instrumentarium eingespielt.

Weiterlesen

Brilliant Classics: Neuheiten im September 2015

Brilliant Classics Logo 500pxJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. In diesem Artikel informiere ich kurz über alle kommenden Neuheiten.

Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Titel kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 4. September 2015 in den Handel.
Weiterlesen

Brilliant Classics: Neuheiten im Januar 2015

CD - Image by Arun Kulshreshtha (Own work) [CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia CommonsSelbstverständlich werden auch 2015 jeden Monat bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen erscheinen. Die folgende Übersicht stellt sämtliche Veröffentlichungen kurz vor, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz (voraussichtlich) am 16. Januar 2015 in den Handel kommen.

Eine Auswahl der hier vorgestellten Titel wird im Laufe der folgenden Wochen ausführlich im Blog vorgestellt werden.
Weiterlesen

Brilliant Classics: Neuheiten im August 2013

Brilliant Classics LogoJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen, umfangreiche Sammelboxen und enzyklopädische Editionen.

Wie jeden Mal möchte ich auch dieses Mal über alle anstehenden Neuheiten im Brilliant-Classics-Programm informieren. Alle in diesem Artikel vorgestellten Titel kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 9. August 2013 in den Handel.

Eine Auswahl der nun vorgestellten Titel wird im Laufe der folgenden Wochen ausführlich im Blog besprochen werden.
Weiterlesen

»Robert De Visée: Livres de Pieces pour la Guittarre« von Krishnasol Jiménez bei „Gitarre & Laute“ besprochen

Krishnasol Jiménez - Robert De Visée: Livres de Pieces pour la GuittarreDer in Mexiko geborene Gitarrist Krishnasol Jiménez hat für seine aktuelle Brilliant-Classics-CD vier Suiten von Robert de Visée (ca. 1660-1732) auf der Sabionari-Gitarre aufgenommen, die 1679 von Antonio Stradivari erbaut wurde. Benannt wurde die Gitarre nach ihrem ehemaligen Eigentümer Giovanni Sabionari. Es ist eine von lediglich fünf erhaltenen Gitarren Stradivaris. Das klangvolle Instrument ist wie geschaffen für dieses  Repertoire des späten 17. Jahrhunderts

Der renommierte Gitarren-Fachmann Peter Päffgen hat das Album für sein Onlinemagazin Gitarre & Laute besprochen.
Weiterlesen

Krishnasol Jiménez – Robert De Visée: Livres de Pieces pour la Guittarre

Krishnasol Jiménez - Robert De Visée: Livres de Pieces pour la GuittarreWenig ist über den Lautenisten, Gitarristen und Komponisten Robert de Visée (ca. 1660-1732) bekannt, der als Gitarrenlehrer für den Dauphin am Hofe des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. wirkte und von seinen Kollegen Lully und Couperin hochgeschätzt wurde. Selbst über seine möglicherweise portugiesische Herkunft kann nur anhand seines Namens gemutmaßt werden. Erhalten sind hingegen seine beiden großen Werkssammlungen “Livre de Guittarre, dédié au Roi” (von 1682) und das “Livre de Pièces pour la Guittarre” (1686), die einen guten Einblick in die Entwicklungen bei den Kompositionstechniken für die (Barock-) Gitarre Ende des 17. Jahrhunderts im absolutistischen Frankreich geben.
Weiterlesen

Brilliant Classics: Neuheiten im März 2013

Brilliant Classics LogoJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen, umfangreiche Sammelboxen und enzyklopädische Editionen. Wie jeden Monat möchte ich auch dieses Mal über alle kommenden Neuheiten im Brilliant-Classics-Programm informieren. Alle in diesem Artikel vorgestellten Titel kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 15. März 2013 in den Handel.

Eine Auswahl der nun vorgestellten Titel wird im Laufe der folgenden Wochen ausführlich im Blog vorgestellt werden.
Weiterlesen